VERSCHLUSSMASCHINEN

  • robuste Bauweise
  • hohe Genauigkeit des Verschlussmoments
  • optimales Preis-Leistungs-Verhältnis
  • minimaler Zeitaufwand bei Umstellung auf ein anderes Format
  • für die Umstellung auf ein anderes Format sind weder neue Ersatzteile noch Maschinen erforderlich
  • Komponenten in Spitzenqualität (SMC-Pneumatik, Siemens-Steuersysteme, Lenze-Servomotoren)
  • Verwendung von Spitzenmaterialien entsprechend GMP und FDA 

Automatische rotierende Verschlussmaschine ROTMATECH 1, 2, MULTI

Rotierende Verschlussmaschinen sind für das Verschließen verschiedener Arten von Verpackungen (vor allem kleinerer und instabiler) mit Schraub-, Druck- und Twist-Off-Verschlüssen vorgesehen.

Rotationsmaschinen sind vor allem zum Verschließen von Verpackungen kleinerer Maßstäbe vorgesehen, ferner für Verpackungen mit problematischen Verschlüssen (z.B. Verschlüsse mit kurzen Gewinden). Die zu verschließenden Verpackungen werden von der Förderanlage in den Rundläufer und dann unter die Verschlussstation geschoben, wo der Deckel über einen Zubringermechanismus zum Verschlusskopf gelangt und verschlossen wird.

Im Angebot sind wiederum zwei Modelle: ROTMATECH 1 ist eine einfache Verschlussmaschine, in einem Schritt wird also jeweils eine Flasche entnommen und verschlossen. Die maximale Leistung beträgt 2 700 Flaschen pro Stunde. ROTMATECH 2 verschließt in einem Schritt zwei Flaschen, d.h. die Rotationsplatte dreht sich um zwei Positionen bei jedem Schritt. Die maximale Leistung von ROTMATECH 2 ist 5 000 Flaschen pro Stunde. ROTMATECH MULTI ist eine kontinuierliche Verschlussmaschine mit einer Leistung von bis zu 10 000 Flaschen pro Stunde.

Für die Orientierung der Deckel werden je nach Typ Rotations-, Vibrations- oder Bandorientierungsanlagen verwendet.

Video Promo-video >

Automatische lineare Verschlussmaschinen CAPMATECH 1, 2

Lineare Verschlussmaschinen sind zum Verschließen stabiler Verpackungen (Flaschen, Kanister) mit Schrauben- oder Druckverschluss vorgesehen.
Sie werden in zwei Versionen hergestellt: CAPMATECH 1 hat lediglich eine Einheit für das Aufsetzen und Verschließen der Deckel (Leistung bis 1 500 Flaschen pro Stunde). CAPMATECH 2 hat eine Einheit für das Aufsetzen und Aufschrauben und eine weitere Einheit für das Festziehen der Deckel auf das gewünschte Verschlussmoment (Leistung von 2 500 Flaschen pro Stunde).
Dank einem Servomotor zum Festziehen der Verschlüsse wird ein genaues Verschlussmoment erreicht.

Die automatische Deckelorientierung erfolgt je nach Deckeltyp auf Rotations-, Vibrations- und Bandorientierungsanlagen.

Video Promo-video >