PAILTECH: ABFÜLLSTRASSEN FÜR EIMER

Fullma produziert komplett ausgestattete Straßen zum Abfüllen und Verschließen von Eimern. Die Straßen sind zum Abfüllen von Eimern mit einem Volumen von 1–30 kg vorgesehen.

Die einspurige  Variante erreicht eine Leistung von 600–720 Eimern zu 10 kg pro Stunde, 300 Eimern zu 20 kg pro Stunde. Bei zweispurigen Maschinen ist die Leistungskapazität doppelt so groß.

  • robuste Bauweise
  • kompakter Rahmen, auf dem alle Komponenten der Abfüllstraße angebracht sind
  • höchst präzises Abfüllen und einfacher Anschluss an das CIP-System
  • einfache Reinigung der ganzen Maschine dank der Benutzung von rostfreien Kettenförderern

 

 Die Abfüllstraßen bestehen aus folgenden Komponenten:

  • - Eimerentstapler
  • - Anlage zum Reinigen der Eimer (je nach Anwendungsbereich mit Reinigung durch ozonisierte Luft, Wasserstoffperoxid, Dampf)
  • - Drehen der Eimer
  • - Abfülleinheit mit einem System zum Abfüllen vom Eimerboden aus
  • - Einspritzung von Inertgas
  • - eine Station zur Anbringung von Deckfolie
  • - Enstapler für die Eimerdeckel
  • - Einheit zum Reinigen der Deckel (wahlweise mit ozonisierter Luft, Wasserstoffperoxid, Dampf)
  • - Einheit zum Aufsetzen der Deckel
  • - Einheit zum Festdrücken der Deckel
  • - Etikettiereinheit mit Thermotransfer-  oder Tintenstrahldrucker
  • - Kontrolleinheit (Kontrolle von Etiketten, Druck, Deckel)
  • - Einheit zum Aussortieren falsch verschlossener Eimer oder von Eimern mit fehlerhafter Etikette
  • - Palettisierung der fertig verschlossenen Eimer
  • - Einheit zum Verpacken der Paletten mit Schutzfolie

Video Promo-video >