KLASSISCHE FÜLL- UND VERSCHLUSSMONOBLOCKS

  • hohe Genauigkeit bei der Dosierung, exaktes Verschlussmoment
  • besonders kompakte und raumsparende Maschinen
  • Verwendung von Spitzenmaterialien (Kontaktkomponenten ausschließlich AISI 316 L) und hoher Glanz, alle Materialien und Dichtungen entsprechend GMP und FDA
  • Umbau auf ein anderes Format oder Zuziehung weiterer Geräte möglich
  • Verwendung von Spitzenkomponenten (SMC-Pneumatik, Siemens-Steuersysteme, Durchlaufmesser von Endress Hauser)

MONOTECH 1, 2: FÜLL- UND VERSCHLUSSMONOBLOCKS FÜR FLÜSSIGPRODUKTE

Die Füll- und Verschlussmonoblocks MONOTECH 1 und 2 werden zum Abfüllen von Ampullen, Flaschen und Gläsern sowie zu ihrem Verschließen mit Schrauben-, Druck- oder Twist-Off-Verschlüssen verwendet. Das System ermöglicht auch Gefriertrocknungsstopfen anzubringen und anschließendes Bördeln.

Abfüll- und Verschlussmonoblocks finden vor allem in der Pharma- und Kosmetikindustrie Verwendung, in der Nahrungsmittelindustrie vor allem bei eingeschränkten Raummöglichkeiten und da, wo für eine Abfüllstraße mit selbständiger Füll- und Verschlussanlage kein Platz ist. Monoblocks sind vor allem zum Abfüllen kleinerer Volumen vorgesehen.

Füll- und Verschlussmonoblocks werden in zwei Versionen produziert: MONOTECH 1 mit einer Leistung von bis zu 2 600 Flaschen (Ampullen) pro Stunde, und MONOTECH 2 mit einer Leistung von 5 200 Flaschen (Ampullen) pro Stunde.

In der Pharmaindustrie werden zum Dosieren vor allem peristaltische Pumpen verwendet, evtl. Durchflussmesser, in der  Nahrungsmittelindustrie Lobe-Pumpen, bei Kosmetikartikeln besonders Zahnradpumpen.

Als Deckelzubringer fungieren meistens vibrierende Orientierungsanalagen, manchmal auch rotierende Zubringer.

Der Verschlusskopf verfügt über einen Servomotor mit über ein Steuerpaneel einstellbarem Drehmoment.

Monoblocks für die Pharmaindustrie werden entsprechend GMP und FDA produziert. Teil der Lieferung kann auf Wunsch des Kunden auch Validierungsdokumentation sowie Dokumentation zur Installation, Steuerung und des Betriebes sein.

Video Promo-video >

TRAYTECH : FÜLL- UND VERSCHLUSSMONOBLOCKS FÜR BECHER

Die Füll- und Verschlussmonoblocks Traytech werden zum Abfüllen von Bechern mit Nahrungsmitteln (Honig, Mayonnaise, Salate oder Senfe) und zum Verschließen mit einer Folie oder Überziehdeckel verwendet.

Diese Füll- und Verschlussmonoblocks werden in zwei Varianten produziert: TRAYTECH 1 mit einer Leistung von bis zu 1 000 Bechern pro Stunde und TRAYTECH 2 mit einer Leistung von bis zu 2 000 Bechern pro Stunde.

Die Standardausführung schließt einen Becherentstapler, eine Füllvorrichtung, einen  Zubringer für die Einschweißfolie, eine Einschweißeinheit sowie ein Gerät zum Anbringen der Überziehdeckel ein.

Video Promo-video >

POWDERTECH 1,2: ABFÜLL- UND VERSCHLUSSMONOBLOCKS FÜR SCHÜTTGUT

Die Abfüll- und Verschlussmonoblocks POWDERTECH sind zum Verfüllen von Pulvern oder körnigen Substanzen in Glas- oder Plastikdosen und zum Verschließen mit Schrauben-, Druck- oder Twist-Off-Verschlüssen bestimmt.

Abfüll- und Verschlussmonoblocks zum Verfüllen von Pulvern finden vor allem in der Pharma- und Nahrungsmittelindustrie, evtl. auch bei der Produktion von körnigen Düngern oder anderen Chemikalien Verwendung.

Abfüll- und Verschlussmonoblocks werden in zwei Versionen hergestellt: POWDERTECH 1 mit einer Leistung von bis zu 2 000 Flaschen pro Stunde und POWDERTECH 2 mit einer Leistung von 4 000 Flaschen pro Stunde.

Für die Dosierung von Pulvern werden entweder schneckenförmige Dosierer oder Vibrationswaagen verwendet. Häufig ist auch eine Kombination von beiden, wobei die Flasche auf einer Waage verfüllt wird, die den Dosierer ein- und ausschaltet.

Als Deckelzubringer dienen vor allem vibrierende Orientierungsanlagen, in beschränktem Maße auch rotierende Zubringer.

Der Verschlusskopf verfügt über einen Servomotor mit über ein Steuerpaneel einstellbarem Drehmoment.

Monoblocks für die Pharmaindustrie werden entsprechend GMP und FDA produziert. Teil der Lieferung kann auf Wunsch des Kunden auch Validierungsdokumentation sowie Dokumentation zur Installation, Steuerung und zum Betrieb sein.

Video Promo-video >